Bisherige Absturzsicherungen die mit Glas oder Holz ausgeführt werden sind nicht gerade Portemonnaie freundlich. Unser PV-Balkon ist unschlagbar im Preis und produziert ganz nebenbei auch noch Strom. Von außen ist die von unserem Indach bekannte Optik ein absoluter Blickfang und von innen gewährleistet der Balkon ohne hervorstehende Schrauben oder Kanten eine kindersichere Verkleidung. Das freut nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch die Kleinsten.

 

Selbstversorger

Der PV-Trend geht zum Selbstversorger mit kleineren Anlagen welche auch ohne aufwendige Finanzierung gestemmt werden können. Eigenverbrauch von Strom wird bei privaten Haushalten immer interessanter, hier ist ein PV-Balkon die perfekte Lösung.

Schattiges Plätzchen

Bei Verwendung von Edition Modulen mit transparenter Rückseitenfolien durchdringt 10% des Tageslichts das Balkongeländer. Somit verdunkelt das System die Balkonfläche nicht und bietet dennoch den gewünschten Sichtschutz. Zusätzlich ist das Sicherheitsglas der Module UV-undurchlässig.

Ästhetisch

Unsere Photovoltaik Module besitzen einen eloxierten Rahmen welcher mit den schwarzen monokristallinen Zellen farblich harmoniert. Als formschöner Abschluss wird der Balkon an der Sichtseite mit Deckschienen verkleidet und mittels Blechverkleidungen am Haus abgeschlossen.

 

Balkon_web_1

Bring Farbe ins Leben

Mit Hilfe verschiedenster Veredelungstechniken sind der Farbenvielfalt keine Grenzen gesetzt. Das System besteht aus witterungsbeständigen hochlegiertem Aluminium und ist auf Wunsch auch in eloxierter oder pulverbeschichteter Ausführung erhältlich.

Balkon_web_2

Aufbau & Befestigung

Das Balkonsystem von Galaxy Energy kann direkt an eine Betondecke oder Holzunterkonstruktion geschraubt werden. Die Balkonverkleidung ist mittels Aluminium-Sparren-Kreuzverbund in wenigen Handgriffen montiert.

Balkon_web_3

Guerilla-Anlage

Bei Kleinanlagen besteht auch die Möglichkeit als Guerilla-Anlage. In diesem Fall verbaut der Netzbetreiber einen Zähler mit Rücklaufsperre. Somit produziert die Anlage nur Strom zum direkten Selbstverbrauch, ohne EEG Subvention.

Große Erträge durch Wintervorteil

Der Ertrag dieses PV-Balkons ist bemerkenswert – die PV-Anlage ist seit dem 10. September 2015 angeschlossen und hat bis zum 1. März  2016 mit einer Peakleistung von 2,08 kWp ganze 681,66 kWh erwirtschaftet.Dieser Ertrag ist durch den Wintervorteil erklärbar.
• Bei 90° geneigten Modulen bleibt kein Schnee auf der PVAnlage  liegen
• Der Sonnenstand in Mitteleuropa ist in den Wintermonaten sehr niedrig
• Selbst an heißen Tagen kann die Wärme, die am Modul entstehtdirekt nach oben abströmen und die Module bleiben optimal gekühlt Ertragsdiagramm Balkon

 

 

Ertrags Optimierung und Maximierung durch SolarEdge

Durch den Sonnenverlauf und den Dachüberstand entsteht morgens am rechten Modul und abends am linken Modul ein Schattenwurf. Hier empfiehlt sich der Einsatz von Moduloptimieren und Wechselrichtern der Firma SolarEdge.

Hiermit ist nicht nur ein modulgenaues Monitoring möglich, sondern auch die Optimierung jedes einzelnen Moduls mittels problemloser Ausgleichung von Teil-Verschattung maximiert den Ertrag der gesamten PV-Anlage. Selbst unterschiedliche Modulgrößen und Modulausrichtungen können mit einem SolarEdge Wechselrichtersystem kombiniert werden.

Galaxy Energy Modulsorten und SolarEdge ermöglicht die Realisierung nahezu aller Balkonmaße. Und sollte es doch einmal nicht passen, fügen wir passgenaue Moduldummies – welche sich optisch von herkömmlichen Modulen nicht unterscheiden – in das System ein.Balkon_Erträge_Solaredge

 

 

[download id=”1622″]