Optimal ist dieses System auch zur Sanierung von alten Dächern.

In Deutschland ist die Montage von PV-Systemen auf Asbestdächern gesetzlich verboten. Bisher war deshalb eine Neueindeckung unumgänglich. Jetzt kann die alte Eindeckung entfernt und vollständig durch das neue Indachsystem ersetzt werden. Wenn nötig, können die bestehenden Holzsparren auf dem Dach verbleiben. Die Galaxy Energy Indach-Sparren aus Aluminium werden zusätzlich eingebracht und dienen als tragende Elemente. Eine spezielle, witterungsbeständige Dichtung verhindert das Eindringen von Wasser und dient gleichzeitig als Dehnungsfuge zwischen den Modulen.
[wpdm_package id=’793′]