Heute war es soweit – unsere Carports genossen die Anwesenheit des BMW i8.

Der Slogan „Erster einer neuen Zeit“ trifft es auf den Punkt.

Der BMW i8 vereint mit seinem BMW TwinPower Turbo 1,5-Liter-3-Zylinder-Benzinmotor und dem innovativen Elektromotor das Beste aus zwei Welten. An der Vorderachse sitzt der Elektroantrieb mit 96 kW (131 PS), und die Hinterachse treibt der Dreizylinder mit 170 kW (231 PS) an. Das macht nicht nur Spaß, sondern ist auch noch ökologisch. Der BMW i8 erreicht Verbrauchs- und Emissionswerte, die mit einem Kleinwagen vergleichbar sind. Neben der hervorragenden Aerodynamik und den Gewichtseinsparungen durch Carbon ist hier hauptsächlich die perfekte Harmonie des BMW eDrive und des Benzinmotors hervorzuheben. Die beiden Motoren werden zu jedem Zeitpunkt so koordiniert, dass die aktuellen Anforderungen an das Fahrzeug am effizientesten bedient werden können. So führt der TwinPower Turbomotor der Hochvolt-Batterie in Erholungsphasen Energie zu. Die Batterie wird deshalb nie leer und es steht zu jeder Zeit die volle Performance von 362 PS zur Verfügung. Das Design des BMW i8 ist kompromisslos auf Aerodynamik und Ästhetik getrimmt: von den grifflosen Flügeltüren bis zum Stream-Flow, der den Weg des Fahrtwinds bis zum Heck vorgibt und somit für die perfekte Umströmung des Fahrzeugs sorgt. Und auch das Markenzeichen von BMW, die Niere, ist aerodynamisch: Sie ist beim BMW i8 fast geschlossen und lässt nur so viel Luft hinein, wie zur Kühlung benötigt wird.   Alles in allem ist der i8 ein Fahrzeug das spürbar von Innen und Außen Deutscher Qualität entspricht und Maßstäbe setzt. Wer den BMW i8 nicht gefahren ist, kann leider nicht mitreden – dieses Fahrerlebniss muss man erlebt haben. Weitere Infos gibt es bei unserem Team oder bei Kai Kaufmann vom BMW Autohaus Reisacher Ulm ( kai.kaufmann@reisacher.de).